Erklärung über den Schutz von Personendaten im Online-Shop der Pasticceria Marnin

Version vom 18. März 2019

Mit dieser Datenschutzerklärung beschreiben wir, Pasticceria MARNIN, wie wir Personendaten erheben und weiterverarbeiten. Diese Datenschutzerklärung ist nicht unbedingt eine vollständige Beschreibung unserer Datenverarbeitung. Es ist möglich, dass für bestimmte Umstände andere Datenschutzerklärungen oder allgemeine Geschäftsbedingungen, Teilnahmebedingungen oder ähnliche Dokumente gelten.

Der Begriff “Personendaten” in dieser Datenschutzerklärung bezeichnet alle Informationen, die eine Person identifizieren oder dazu verwendet werden könnten, eine Person hinreichend zu identifizieren.

Wenn Sie uns Personendaten über andere Personen (z.B. Familienangehörige, Arbeitskollegen) zur Verfügung stellen, stellen Sie bitte sicher, dass die betreffenden Personen diese Datenschutzerklärung kennen und stellen Sie uns diese Daten nur zur Verfügung, wenn Sie dazu berechtigt sind und wenn diese Personendaten korrekt sind.

Diese Erklärung zum Datenschutz steht im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung der EU (DSGVO). Obwohl die DSGVO eine Verordnung der Europäischen Union (EU) ist, kann sie für uns von Bedeutung sein. Die schweizerische Datenschutzgesetzgebung (DSG) ist stark vom Recht der Europäischen Union beeinflusst. Darüber hinaus müssen in einigen Fällen Unternehmen ausserhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) die DSGVO einhalten.

1. Verantwortlicher / Datenschutzbeauftragter / Vertreter

Verantwortlich für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebene Datenverarbeitung ist die Pasticceria MARNIN, Piazza San Antonio, 6600 Locarno. Sofern wir Sie nicht in einigen Fällen anders informiert haben, sind unsere Datenschutzbeauftragten Arno und Franca Antognini. Wenn Sie datenschutzrechtliche Anliegen haben, können Sie uns diese an folgende Kontaktadresse mitteilen: Datenschutzbeauftragte, Pasticceria MARNIN, Piazza San Antonio, 6600 Locarno, oder via E-Mail an info@marnin.ch mit Betreff „Datenschutz“.

2. Erhebung und Verarbeitung von Personendaten

Die von uns erhobenen Personendaten verwenden wir in erster Linie zum Abschluss und zur Abwicklung von Verträgen mit unseren Kunden, insbesondere im Zusammenhang mit dem Verkauf unserer Produkte, sowie zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen in der Schweiz.

Zusätzlich zu den Daten, die Sie uns direkt zur Verfügung stellen, um die korrekte Abwicklung Ihrer Bestellungen zu ermöglichen (z.B. Ihre Lieferadresse), werden Daten bezüglich der Nutzung der Website (z.B. IP-Adresse, MAC-Adresse Ihres Smartphones oder Computers, Daten bezüglich Ihres Geräts und dessen Einstellungen, Cookies, Datum und Uhrzeit des Besuchs, angezeigte Seiten und Inhalte, verwendete Funktionen, verweisende Website, Standort) gespeichert.

3. Cookies, Tracking und andere Technologien im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website

Wir setzen auf unserer Website typischerweise “Cookies” und vergleichbare Techniken ein, mit denen Ihr Browser oder Ihr Gerät identifiziert werden kann. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die an Ihren Computer gesendet bzw. vom verwendeten Webbrowser automatisch auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät gespeichert wird, während Sie unsere Website besuchen. Wenn Sie diese Website erneut aufrufen, können wir Sie so wiedererkennen, selbst wenn wir nicht wissen, wer Sie sind. Neben Cookies, die lediglich während einer Sitzung benutzt und nach Ihrem Website-Besuch gelöscht werden (“Session Cookies”), können Cookies auch benutzt werden, um Nutzereinstellungen und andere Informationen über eine bestimmte Zeit zu speichern (“permanente Cookies”). Sie können Ihren Browser jedoch so einstellen, dass er Cookies ablehnt, nur für eine Sitzung speichert oder im Voraus löscht. Die meisten Browser sind so voreingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Wir verwenden permanente Cookies, um Ihre Einstellungen (z.B. Autologin) aufzuzeichnen, um besser zu verstehen, wie Sie unsere Angebote und Inhalte nutzen, und um auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Angebote und Werbung anzuzeigen. Dies kann auch auf den Websites anderer Firmen vorkommen; diese erfahren dann allerdings von uns nicht, wer Sie sind, falls wir das überhaupt wissen, denn sie sehen nur, dass ein Nutzer ihrer Website auch eine unserer Seiten besucht hat. Wenn Sie Cookies sperren, kann es sein, dass gewisse Funktionalitäten (wie z.B. Warenkorb, Bestellprozesse) nicht mehr funktionieren.

Wir setzen auf unseren Websites Google Analytics oder vergleichbare Dienste ein. Dies ist eine Dienstleistung von Dritten, die sich in irgendeinem Land der Erde befinden können (im Falle von Google Analytics ist es Google LLC in den USA, www.google.com), mit welcher wir die Nutzung der Website (nicht personenbezogen) messen und auswerten können. Hierzu werden ebenfalls permanente Cookies benutzt, die der Dienstleister setzt. Der Dienstanbieter erhält keine Personendaten (und speichert auch keine IP-Adressen), kann jedoch Ihre Nutzung der Websites verfolgen, indem er diese Informationen mit anderen von Ihnen besuchten und von den Anbietern überwachten Websites kombiniert und diese Ergebnisse für eigene Zwecke (z.B. Steuerung von Werbung) nutzt. Soweit Sie sich beim Dienstleister selbst registriert haben, kennt der Dienstleister Ihre Identität. Die Verarbeitung Ihrer Personendaten durch den Dienstleister erfolgt dann in Verantwortung des Dienstleisters in Übereinstimmung mit den Datenschutzbestimmungen. Wir erhalten vom Dienstleister nur Informationen über die Nutzung unserer Website (und keine persönlichen Informationen).

4. Datensicherheit

Wir treffen angemessene technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz Ihrer Personendaten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch, einschliesslich Anweisungen, Schulungen, IT- und Netzwerksicherheitslösungen, Zugangskontrollen und -beschränkungen, Verschlüsselung von Datenträgern und -übertragung, Pseudonymisierung, Kontrollen.

5. Rechte der betroffenen Person

Sie haben im Rahmen des auf Sie anwendbaren Datenschutzrechts und soweit darin vorgesehen (wie etwa im Falle der DSGVO) das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, auf Einschränkung der Datenbearbeitung und auf Widerspruch gegen unsere Datenbearbeitung sowie auf Herausgabe gewisser Personendaten zwecks Übertragung an eine andere Stelle (sog. Datenportabilität). Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, uns auf gesetzlich vorgesehene Einschränkungen zu berufen, insbesondere wenn wir zur Aufbewahrung oder Bearbeitung bestimmter Daten verpflichtet sind, an denen wir ein entscheidendes Interesse haben (soweit wir unsere Rechte geltend machen können) oder sie dafür benötigen. Bitte beachten Sie, dass die Ausübung dieses Rechts in die vertraglichen Vereinbarungen eingreifen und zu einer vorzeitigen Vertragsauflösung oder finanziellen Auswirkungen führen kann. In diesem Fall werden wir Sie im Voraus informieren, wenn dies nicht bereits vertraglich geregelt ist.

Die Ausübung dieser Rechte erfordert in der Regel einen Identitätsnachweis (z.B. durch Vorlage einer Kopie Ihres Personalausweises in Fällen, in denen Ihre Identität nicht eindeutig festgestellt werden kann). Zur Geltendmachung Ihrer Rechte können Sie uns unter der in Ziffer 1 angegebenen Adresse kontaktieren.

Jede betroffene Person hat überdies das Recht, bei der zuständigen Datenschutzbehörde eine Beschwerde einzureichen. Die zuständige Datenschutzbehörde der Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (EDÖB) (http://www.edoeb.admin.ch).

6. Änderungen

Diese Datenschutzerklärung kann jederzeit ohne Vorankündigung geändert werden. Massgeblich ist die auf unserer Website veröffentlichte aktuelle Version. Wenn die Datenschutzerklärung Teil einer mit Ihnen getroffenen Vereinbarung ist, werden wir Sie im Falle einer Aktualisierung über die Änderung per E-Mail oder auf andere geeignete Weise informieren.

Updating…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.